Barbarossa

Ein echtes Unikat - Tisch mit historischer Eichenplatte.

Barbarossa
 

Barbarossa

TISCH MIT HISTORISCHER EICHENPLATTE
250 JAHRE ALT UND TROTZDEM GANZ NEU


Wie attraktiv Nachhaltigkeit aussehen kann, zeigt KFF mit der Modellneuheit BARBAROSSA. Bei diesem Tisch ist die Platte aus 250 Jahre alten Eichenbalken gefertigt, die zuvor in betagten Fachwerkhäusern Wind und Wetter getrotzt haben. Ein Recycling-Möbel also, dem man nur beste Zeugnisse ausstellen kann. Und damit der Verbraucher sicher sein kann, dass er mit BARBAROSSA ein ökologisch wertvolles Möbel kauft.

BARBAROSSA überzeugt aber nicht mit dem Charme der Vergangenheit. Die Tischplatten sind in handwerklicher Bestleistung verarbeitet und punkten mit robuster Optik, die durch Risse, Astlöcher und die teilweise unebene Oberfläche noch unterstrichen wird. Markant ist auch das aus Rohstahl gefertigte Gestell, das dem archaisch anmutenden Tisch eine ganz charakteristische Note gibt.

Alle Angaben unter Vorbehalt. Technische Änderungen sind KFF ebenfalls vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass die Abbildungen nur annähernd dem Originalfarbton entsprechen.

Barbarossa: Produktdaten

(Abmessungen in cm)

H 76 | B 220 | 250 |  T 95


Tischplatte 4cm.

Massivholz kann arbeiten.

Alle Angaben unter Vorbehalt. Technische Änderungen sind KFF ebenfalls vorbehalten.

Barbarossa: Materialien

BARBAROSSA ist etwas ganz besonderes. Die Tischplatte wird aus alten Eichenbohlen gefertigt. Eine robuste Optik mit Rissen, Astlöchern und die teilweise unebene Oberfläche machen jeden Tisch zu einem echten Unikat.

Das Wangen-Gestell wird aus Rohstahl gefertigt.

Lassen Sie sich von Ihrem Fachhändler vor Ort beraten.

Alle Angaben unter Vorbehalt. Bitte beachten Sie, dass die Abbildungen nur annähernd dem Originalfarbton entsprechen.